Home » Blog » Miso-Suppe mit Pilzen

Miso-Suppe mit Pilzen

Zutaten:

600 g Austernpilze
300 g Champignons in Scheiben geschnitten
2 Stk. Pak Choy
100 Gramm Tofu in Streifen geschnitten
1/4 Tasse gehackte Frühlingszwiebel

1 TL gehackter Knoblauch
1 TL gehackter Ingwer
1 Esslöffel geröstete Sesamsamen
2 frische rote Chilis in Scheiben geschnitten
1 TL Reisessig
1 EL Sojasauce
2 EL Misopaste
2 TL Sesamöl

 

Zutaten Suppenbrühe:

150 g Austernpilze
1 EL gemahlener Ingwer
1/2 Tasse Frühlingszwiebel grün
5 Zehen Knoblauch klein geschnitten
1 TL Zucker
1 TL Sojasauce
6 Tassen Wasser
1 Msp. Koriander (frisch oder gemahlen)

 

Zubereitung:

1. Alle Zutaten für die Suppenbrühe in einen Topf geben. 

2. 6 Tassen Wasser zugeben und kurz aufkochen lassen. Anschließend 30 Minuten auf niedriger Hitze köcheln lassen. 

3. In einer weiteren Pfanne Öl auf hoher Hitze  erwärmen. Ingwer und Knoblauch zugeben und umrühren.

4. Champignons und Austernpilze zugeben sowie den knackigen Stielabschnitt des Pak Choy zugeben und ca. 2 Minuten anbraten.

5. Gemüsebrühe zugeben.

6. Reisessig zugeben.

7. In einer Schüssel 4 EL Suppenbrühe und Misopaste gut verrühren.

8. Misopaste in die Suppe geben.

9. Sobald die Suppe kocht, Pak Choy Blätter zugeben.

10. Geschnittenen Chilli und Tofu zugeben.

11. Noch etwas köcheln lassen und servieren.