Häufig gestellte Fragen

Bestellvorgang

Du kannst deine Pilze einfach hier bzw. auf unserer Startseite bestellen und wir geben dir Bescheid, sobald die Pilze in unserem Selbstbedienungs-Kühlschrank am Stoffenbauernhof in Schleedorf bereitstehen. Damit du den Kühlschrank gleich findest, haben wir hier eine kleine Wegbeschreibung für dich vorbereitet. Die Pilzschale ist mit deinem Namen und dem Preis beschriftet.

Küche & Aufbewahrung

Viele verschiedene Rezeptideen haben wir hier für dich zusammengestellt. Ihren Geschmack entfalten die Pilze am besten, wenn sie kurz auf hoher Temperatur gebraten werden. Für schnelle Gerichte können die so gebratenen Pilze einfach mit anderen Gemüsen, Reis und Nudeln kombiniert werden. Von den vielen leckeren Pilzgerichten, die wir schon probiert haben, sind die Austernpilze in Käse-Ei-Hülle und die gebratenen Knoblauchpilze unsere klaren Favoriten.

Hier kommt es natürlich sehr auf die persönliche Vorliebe für Pilzgerichte an. Einige Richtlinien können wir dir aber mitgeben: Wenn du ein Pilzgericht für 2 Personen kochen willst, bist du mit der 500g Packung gut versorgt. Für ein Pilzgericht für die ganze Familie sind 1000g eine gute Wahl. Wenn die Pilze nur als Beilage zum Einsatz kommen empfehlen wir für 2 Personen eine 200g Packung und für eine Familie eine 500g Packung.

Die Pilze sollten ganz einfach nicht abgedeckt in der Kartonschale im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Die Pilze sollten innerhalb einer Woche ab Kaufdatum verkocht werden.

Der „weiße Schimmel“ ist das Myzel des Austernpilzes
und bildet sich manchmal auf der Oberfläche des Pilzes. Die Pilze können
ohne Bedenken gegessen werden.

Pilzzucht

Die Pilze werden bei uns am Hof in Schleedorf in alten Obstkellern angebaut. Eine genauere Erklärung wie unsere Pilze gezüchtet werden findest du hier. Was uns an der Pilzzucht von Anfang an begeistert hat, ist die Möglichkeit in anderweitig schwer nutzbaren Räumen und auf engstem Raum hochwertige Lebensmittel zu produzieren. Die Pilze wachsen auf Stroh und Sägespäne. Während andere Betriebe in diesen Reststoffen nur einen zusätzlichen Kostenfaktor sehen, staunen wir jeden Tag aufs neue wie schnell die Pilze diese Materialien zu etwas ganz Neuem umwandeln. Wir freuen uns immer darüber Interessenten und -innen die spannende Welt der Pilze näherzubringen.

Die Pilze sind von der Salzburger Landeskontrollstelle (SLK-501) biozertifiziert. Außerdem arbeiten wir eng mit Bio-Austria zusammen. Das Zertifikat schicken wir dir gerne auf Anfrage.

Momentan beschränkt sich unser Angebot auf Austernseitlinge, wir sind aber bereits fleißig dabei unser Sortiment zu erweitern.

Kits zum Selberzüchten verkaufen wir auf Anfrage. Um zufriedenstellende Pilze zu erhalten, ist es wichtig einen geeigneten Raum (Temperatur zwischen 7 und 17 °C, Luftfeuchte > 80 % und natürliche oder künstliche Beleuchtung mindestens 4 h / Tag) zur Verfügung zu haben.